Zum Inhalt

Arbeitsgruppe Kritische Geographien globaler Ungleichheiten
Logo der Team Seite. Teekanne.

Team

Profilbild von Cristina Villari

Über Mich

Vita

Publikationen

Vorträge / Workshops

Lehre

Hallo!
Ich bin Cristina Villari und ich habe Sprachwissenschaft an der Universität von Bologna (Italien) studiert. Nach mehreren Auslandsstipendien in den USA und Deutschland, habe ich Berlin als mein Lebensort gewählt. Hier lebe ich mit meiner Familie: Thomas, mein Mann, und unsere drei Kinder, Luca (10), Alma (7) und Ben (2).

In Berlin habe ich am Lateinamerika-Institut der Freien Universität über den Kontakt zwischen Spanisch und Quechua, eine indigene Sprache Perus, promoviert. In dieser Zeit habe ich auch an der Uni Hamburg als Dozentin unterrichtet.

Die Feldforschung in Peru und die Arbeit mit Katrin Singer mit zweisprachigen Kindern Quechua-Spanisch hat mir so viel Spaß gemacht, so dass ich mich entschieden habe, den Weg des Lehramts zu gehen.

Von 2017 bis 2019 habe ich den Master für ein Lehramt an Gymnasien an der Freien Universität absolviert. Nach einem Praktikum und dem Referendariat am Rosa-Luxemburg-Gymnasium in Berlin Pankow, bin ich jetzt Lehrerin (Studienrätin) für die Fächer Italienisch und Spanisch. Seit dem Sommer 2022 unterrichte ich Spanisch an der Carlo-Schmidt-Oberschule und bin Klassenlehrerin einer bilingualen achten Klasse (Spanisch-Deutsch).

Sprecht mich gerne an, wenn Ihr Interesse an Projekten habt, die Universität und Schule zusammen bringen. Die Kinder sind unsere Zukunft und wir können mit Partnerschaften zwischen Universität und Schule viel bewegen!

Bis bald,

Dr. Cristina Villari

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner